STF-Station Linné

Der Bahnhof Linne liegt am Tor nach Alvaret auf Öland. Hier werden weltweit führende Forschungsarbeiten zu Blumen, Insekten und der Natur von Alvaret durchgeführt. Wir begrüßen Sie in einem Umfeld, das einzigartige Bedingungen für spannende Meetings schafft.

Station Linné auf der Insel Öland bietet einen perfekten und ruhigen Ausgangspunkt, um die fantastische Natur Ölands zu erleben. Station Linné liegt direkt neben der Ebene von Stora Alvaret und dem üppigen Grün von Mittlandskogen.
 
Die Station Linné ist nicht nur eine Unterkunft, sondern auch eine internationale Forschungsstation. Es besteht seit 1963 und ist im Besitz einer gemeinnützigen Stiftung. Die Vision besteht darin, zu einer nachhaltigen Zukunft beizutragen, in der alle Aktivitäten darauf abzielen, der Artenvielfalt zu helfen.
 
Dies und die einzigartige Lage machen Station Linné zu einer ganz besonderen Unterkunft. Unsere 28 Zimmer sind in Einzel- und Doppelzimmer aufgeteilt, alle mit eigener Dusche und WC. Es ist möglich, Frühstück, Bettwäsche und Handtücher sowie die Endreinigung hinzuzubuchen. In unserer gut ausgestatteten Gemeinschaftsküche finden Sie alles, was Sie brauchen, um Ihre eigenen Mahlzeiten zuzubereiten, die Sie anschließend in unserem gemütlichen Esszimmer mit herrlichem Blick auf den Garten genießen können.
 
Unser Café und Geschäft ist tagsüber geöffnet. Hier können Sie einen Kaffee trinken und eine Reihe feiner lokaler Produkte, Bücher und eine große Auswahl an entomologischem Material für Insektenliebhaber finden.
 
Gleich um die Ecke befinden sich mehrere Wanderwege, die gerade aufgrund der einzigartigen Natur und des Artenreichtums zu den interessantesten des Landes zählen. Im Sommer bietet Station Linné außerdem ein spannendes Programm mit Naturführern über Orchideen, Fledermäuse und Alvaret sowie historische Führungen nach „Gamla Skogsby“, Ölands größtem eisenzeitlichen Dorf.
 
WILLKOMMENXNUMX